Ewige Profess

oblacionperpetua

"Ich will einen ewigen Bund mit euch schließen." (Jes 55,3)

Nächsten Samstag, den 10. Januar 2015 um 17:30 Uhr werden Mariya Sabina (aus der Ukraine), Kristin Leister und Kathrin Vogt (beide aus Deutschland) ihre ewige Profess in unserem missionarischen Ordensinstitut ablegen. Sie haben sich in vielen Jahren der Ausbildung auf diesen Schritt vorbereitet. Die Heilige Messe, in der die drei Mitschwestern feierlich ihre Gelübde machen werden, wird der Erzbischof von Madrid, Carlos Osoro, halten.
Die Feier findet im Haus der Oblaten in Pozuelo statt, in dem auch unsere kleine Ordensgemeinschaft ihren Anfang genommen hat und wo die Schwestern in den ersten Jahren gelebt haben. Gemeinsam mit den Familien, die zu diesem Anlass aus der Ukraine und Deutschland nach Madrid kommen werden, bitten wir euch, uns mit eurem Gebet zu begleiten.

Bring Gott in die Welt!

velafano

Habt ihr euch schon innerlich auf das Weihnachtsfest vorbereitet?

Hier findet ihr ein Gebet, das euch dabei helfen kann. Klickt es einfach an.

Soziale Probleme und religiöse Traditionen

la lineaKurz vor Algeciras, einer Hafenstadt im Süden der spanischen Provinz Cádiz, liegt die Stadt San Roque, wo die Einwohner von Gibraltar leben. So steht es mit großen Buchstaben auf der  Mauer am Eingang der Stadt. Als Gibraltar im Jahre 1706 von Großbritannien während des  spanischen Erbfolgekrieges eingenommen wurde, siedelte die Bevölkerung in eine nahe gelegene Siedlung um und hoffte darauf bald wieder „nach Hause“ gehen zu können. Man könnte meinen, dies sei lange her, aber die Menschen haben es nicht vergessen.

Hier könnt ihr mehr erfahren von Kathrin und ihrer missionarischen Erfahrung im Süden Spaniens von 2012 bis 2014:

Weiterlesen

Página 3 de 3