Misioneras Oblatas de María Inmaculada

 Misioneras Oblatas de María Inmaculada

Ein neuer Generalrat

consejo.gen2019

 In diesen Tagen sind wir Oblatinnen in der Nähe von Madrid versammelt, um gemeinsam das IV. Generalkapitel unserer Ordensgemeinschaft zu feiern. Es ist für uns eine Zeit der Erneuerung, in der wir uns über unser Leben und unsere Mission austauschen. Ziel ist es, gemeinsam in unserer Berufung zu wachsen und Leitlinien für unser missionarisches Leben in den nächsten 6 Jahren festzulegen. 

Am 25. Juli, Fest des Apostels Jakobus (Patron Spaniens), fanden die Wahlen zur Generaloberin und ihres Rates statt. Zur Generaloberin wurde Schwester  Raquel Toro Gil aus Spanien gewählt. Ihre Stellverteterin ist Schwester Patricia González (Spanien). Ausserdem gehören noch drei weitere Schwestern zum Generalrat: Teresa Muñoz aus Peru, Kathrin Vogt und Katharina Ramrath aus Deutschland. 

Wir sind sehr dankbar für den Dienst des vorherigen Generalrates und bitten Gott um seinen Segen für die Arbeit des Neuen. Die Zusammensetzung des neugewählten Rates mit Schwester aus drei verschiedenen Ländern ist vielversprechend für unsere missionarische Ausrichtung in der Zukunft.

Hier könnt ihr den Brief lesen, den unsere neue Generaloberin gleich nach dem Generalkapitel verôffentlicht hat.

logo IV capitulo